FANDOM


Dagger of Xian I

Der Dolch von Xian.

Der Dolch von Xian ist ein mächtiges Artefakt, denn er kann jedem, dem der Dolch im Leibe steckt, in einen Drachen verwandelt.

Qin Shi Huang, ein Kaiser von China, verwendete einst den Dolch von Xian mit der daraus resultierenden Kraft, um mit seiner großen Armee diverse Landstriche zu erobern. Die Möche von Tibet stellten sich ihm jedoch in den Weg und ihnen gelang es, den Dolch aus dem Körper zu entfernen, was zum Tod des Monsters führte und den Vormarsch des Herrschers stoppte.

Die Mönche beschlossen, den Dolch in den Tempel nahe der Großen Mauer zurückzubringen, in dem er ursprünglich aufbewahrt worden war. Dort blieb er für Jahrhunderte unangetastet.

Als der Tempel entdeckt wird und so auch der Aufenthaltsort des Dolches, macht sich Lara Croft auf den Weg dorthin. Der Tempel ist jedoch verschlossen und sie stößt auf einen Mann namens Claudio, der versucht Lara zu töten. Es gelingt ihr jedoch Claudio aufzuhalten und zu befragen. Er verrät ihr, dass er für einen gewissen Marco Bartoli arbeite, bringt sich daraufhin jedoch selbst um, indem er Gift trinkt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki