FANDOM


Shogo Takamoto ist der mit Tattoos bedeckte Anführer der japanischen Guppe Yakuza und der Endgegner des Japan-Levels. Er hat eine Schwäche für antike Waffen, weshalb er ein Faible für Fälschungen, besonders für seine Vorliebe, hat. Damit hat er schon mehrere archäologische Sammler betrogen und damit reichlich Geld verdient hat. Die Originale behält er jedoch stets selbst. So wurde aus einem einfachem Fälscher der mächtigste Gangster Japans.

Tomb Raider: LegendBearbeiten

Takamoto kommt in den Besitz eines Fragmentes des wertvollen Schwertes Excalibur. Bis Lara davon erfährt, eignet er sich seinen Mächten an und erlernt damit das Kämpfen. Er ist kaum überrascht, auf die toughe Archäologische zu treffen. Seit ihrem letzten Treffen scheut sich der Yakuza-Anführer, sich an Lara zu rächen, da er ihre Kraft zu schätzen weiß. Und auch den finalen Kampf verliert er und das Schwert wird ihm entnommen.